VIS Logo

Veterinärinformationssystem

Logo Ovis Information Tierart Schafe und Ziegen
© Foto: V&P Photo Studio/stock.adobe.com
×
  VIS  ⁄  Schafe und Ziegen  ⁄  Meldungen  ⁄  Meldewege

Meldewege

© Orig.Foto: Africa Studio/stock.adobe.com

Online über VIS Web

Verbringungsmeldungen an das VIS können im Internet unter der Adresse  VIS Web  getätigt werden. Mit einer entsprechenden Zugriffsberechtigung können nicht nur Tierverbringungen gemeldet werden, sondern auch sämtliche Betriebsdaten und Meldungen des eigenen Betriebes eingesehen werden.

Dieser Meldeweg bietet den höchsten Bedienungskomfort und ermöglicht eine unmittelbare Prüfung der gemeldeten Daten.

Herdenmanagementprogramm sz-online

Nutzer von sz-online haben die Möglichkeit, über das Herdenmanagementprogramm auch Meldungen an das Veterinärinformationssystem durchzuführen.

© Orig.Foto: fotofabrika/stock.adobe.com

Meldung mit Fax-Formular

Um Ereignismeldungen, die auf dem VIS-Block bzw. den faxbaren Meldeformularen eingetragen wurden, per Fax an die Bundesanstalt Statistik Österreich zu senden, verwenden Sie bitte die Nummer +43 (1) 71128-7782.

© Foto: gpointstudio/stock.adobe.com

Autorisierte Meldestellen

Um den Meldeaufwand für meldepflichtige Betriebe so gering wie möglich zu halten, wurden „Autorisierte“ Meldestellen (ATM) eingerichtet. Wenn Meldungen von einer ATM getätigt werden, entfällt die Medeverpflichtung für den Herkunfts- und den Bestimmungsbetrieb.

Als „Autorisierte“ Meldestellen kommen insbesondere

  • Organisationen (Zuchtverbände, Erzeugergemeinschaften u.ä.)
  • Viehhändler
  • und Schlachtbetriebe

in Betracht.

Eine "Autorisierte" Meldestelle muss zumindest mittelbar in die zu meldene Verbringung involviert und somit auch im Besitz der meldungsrelevanten Daten sein, die in elektonischer Form über eine der Schnittstellendefiniton entsprechende Schnittstelle an das Veterinärinformationssystem übermittelt werden.

Sollten Sie Interesse haben, als „Autorisierte“ Meldestelle tätig zu werden, wenden Sie sich bitte an die MitarbeiterInnen der VIS-Hotline, welche Ihnen unter der Telefonnummer +43 (1) 71128-8100 von Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr gerne zur Verfügung stehen.&nb